Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bernd Pfeiffer

Vorstand, Sprecher der Basisorganisation

Geboren 1951 in Rheinland Pfalz, seit 1974 in Berlin. Seit 1999 in Wandlitz, Ortsteil Basdorf. Pensionär (zuletzt Beamter im Bundesministerium der Justiz). Seit 2014 Sprecher der Basisorganisation der Partei in Wandlitz.

Schon immer politisch interessiert habe ich aktiv in einer Bürgerinitiative zum Straßenbau in Basdorf (Basdorfer Hauptstraße) die Gemeindepolitik in den Fokus genommen. Entsprechend unserem Leitbild möchte ich den ländlichen Charakter unserer Gemeinde erhalten. Der Schutz unserer Natur muss stärker gewichtet werden.

Bereits jetzt erleben wir einen großen Zuzug an "Neubürgern" in unserem Ortsteil und mit Fertigstellung der Basdorfer Gärten werden es noch viele mehr.

Wir möchten die Zuziehenden in unserem Ortsteil begrüßen und integrieren. Wir wollen nicht nur neue Kitaplätze bauen, sondern auch die Qualität in Kita , Hort und Schule steigern und absichern. Wir brauchen dringend einen weiteren Ausbau der Infrastrucktur und müssen dabei auch über die entstehenden Kosten diskutieren (Straßenausbaubeiträge).

Ich kandidiere für den Ortsbeirat Basdorf und als Nachrücker für die Gemeindevertretung Wandlitz. 

Sie erreichen mich über das Bürgerbüro oder meine E-Mailadresse: wandlitz@dielinke-barnim.de

Katja Dentzer

Mitglied des Vorstands

Wandlitz als starker Schulstandort - denn Bildung ist jenseits aller Unterschiede. Dafür setze ich mich ein.

Daniel Pfeiffer

Mitglied des Vorstandes

Mitglied der Partei seit 2014 interessiere ich mich insbesondere für die "grünen Bedürfnisse" unserer schönen Gemeinde. 

Ungeachtet der Parteizugehörigkeit erfreuen wir uns alle an der Natur in Wandlitz. Zum Erhalt der lebenswerten Verhältnisse auch außerhalb der Seen und Wäldern möchte ich insbesondere ein neues Umwelt- und Abfallverwertungskonzept erarbeiten. Dies beginnt bei so einfachen Dingen wie der Menge und den richtigen Standorten von Müllbehältern bis hin zu ganzheitlichen politischen Konzepten und Investitionen welche den steigenden Tourismus und Zuzug miteinbeziehen.

Egal ob Windkrafträder, Mülldeponien oder Giftstoffe auf und unter den Straßen - Wandlitz verdient es gegen solche und andere Dinge die unsere schöne Idylle stören geschützt zu werden. 

Dafür möchte ich mich im Rahmen meiner Tätigkeit im Ausschuß für Ordnung und Umwelt sowie in der Gemeindevertretung weiter einsetzen.

Norbert Sperling

Mitglied des Vorstandes

Wandlitz und alle seine Ortsteile weiterhin lebenswert entwickeln und gestalten und den Schulstandort Schönwalde reaktivieren.


Kurz und Kaffee

Thema heute: Vereinsförderung